Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

 

News

Liebe Teilnehmer der Tagung,

an dieser Stelle informieren wir Sie über Neuigkeiten zur tekom-Frühjahrstagung, z.B. auch Programmänderungen.

 

Keynote

Digitale Demenz

Der ärztliche Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm, Psychologe und Neurowissenschaftler Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer begeistert oder provoziert mit der einen oder anderen spitzfindigen Bemerkung das Publikum.

Digitale Medien sind zweifelsfrei Teil unserer Kultur und Arbeitswelt. Dennoch gilt: Sie machen süchtig, schaden langfristig dem Körper (Stress, Schlaflosigkeit, Übergewicht mit allen Folgen) und vor allem dem Geist. Es gehört zu den wichtigsten Erkenntnissen der Neurowissenschaft der letzten Jahrzehnte, dass das Gehirn dynamischer und flexibler ist als ein Muskel, der sich ebenfalls durch Beanspruchung bildet. So bildet sich das Gehirn – d.h. die etwa eine Million Milliarden Verbindungen zwischen Nervenzellen – überhaupt erst durch seinen Gebrauch: Wann immer wir wahrnehmen, denken, fühlen, erleben, entscheiden und handeln ändert sich unser Gehirn. Umgekehrt gilt: Verbindungen werden kleiner und schließlich ganz entfernt, wenn sie nicht gebraucht werden. Das Gehirn schrumpft, wenn es weniger zu tun hat. Zudem bewirkt chronischer Stress den Untergang von Nervenzellen. Auch beim Erwachsenen noch nachwachsende Zellen überleben nicht, wenn sie nicht gebraucht werden. Die Symptome der digitalen Demenz sind die zunehmende Unfähigkeit, sich zu orientieren, d.h. zu wissen, wo man ist, was gerade los ist, und letztendlich sogar, wer man ist; ihre Folgen sind sozialer Abstieg, Vereinsamung, Depression, und ein um einige Jahre früherer Tod. Was können wir tun und was sollten wir tun?

Donnerstag, 10. April, 9:15 Uhr im Kongresssaal

 

 

Programmänderungen

7. März 2014

Das Tutorial (TUT2, Donnerstag 14:15 Uhr) von Herrn Frank Ully "Techniken zur Automatisierung von Publikationsprozessen" muss leider entfallen.

Ersatztutorial:

Jang Graat "Spezialisierung in DITA - Wie machen Sie es, und warum sollen Sie es machen" am Donnerstag um 14:15 Uhr im Raum "Stadtwerke Augsburg".

Weiter Informationen dazu finden Sie im Tagungsprogramm.

 

Parkplatzsituation Kongress am Park

Das Kongressparkhaus unseres Veranstaltungsortes ist aus Sicherheitsgründen seit ein paar Monaten leider geschlossen. Zusammen mit dem Kongress am Park haben wir aber eine gute Lösung gefunden.

Der Parkplatz einer nahe gelegenen Sporthalle wird eigens für unsere Veranstaltung für die Öffentlichkeit gesperrt und ist nur für unsere Teilnehmer reserviert. Der Parkplatz steht uns kostenfrei zur Verfügung.

Eine Anfahrtsskizze uns weitere Informationen zur Anreise finden Sie hier.