Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Teilnahmebedingungen für Referenten

Mit der Einreichung einer Bewerbung für einen Beitrag (Workshop / Tutorial / Fachvortrag / Podium) erkennt der Referent die folgenden Bedingungen an:

Auswahl

Die Auswahl der Bewerbungen nimmt ausschließlich der Beirat für Tagungen der Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. (im Folgenden: tekom) vor. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme mit dem eingereichten Beitrag. Die Entscheidung des Beirats wird dem Referenten ohne Begründung mitgeteilt.

Teilnahmeverpflichtung

Der Referent verpflichtet sich, seinen Beitrag nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen zu erbringen; anderweitige Regelungen sind nur in Absprache mit der Tagungsleitung möglich. Er ist grundsätzlich verpflichtet die jeweilige Thematik neutral, hersteller- und produktunabhängig zu präsentieren.

Persönliche Teilnahme

Die Teilnahme ist auf den jeweiligen Referenten bezogen und nicht bezogen auf ein Unternehmen oder sonstige Institution, dem der Referent angehört. Der Referent erbringt seinen Beitrag persönlich (ggf. zusammen mit einem Co-Referenten). Er behandelt das Vortragsthema im sich aus der Bewerbung ergebenden Umfang und in der entsprechenden Weise.

Der "Austausch" eines Referenten ist prinzipiell nicht möglich. Falls ein Referent ausfällt, behält sich die tekom vor, den Beitrag ersatzlos zu streichen. Ist der Referent am Veranstaltungstag verhindert (z.B. wegen Krankheit), wird er sich schnellstmöglich mit der Tagungsleitung vor Ort in Verbindung setzen. Weiterhin verpflichtet er sich, die Suche nach einem Ersatzreferenten zu unterstützen.

Ankündigung und Präsentation

Um den Beitrag anzukündigen und die Tagung zu dokumentieren, verpflichtet sich der Referent folgende Unterlagen, entsprechend der dafür gesetzten Fristen, zu übersenden bzw. auf dem tekom-Tagungsportal einzustellen:

  • Ankündigung für den Beitrag
  • Lebenslauf der Referenten
  • Foto
  • Beitrag zum Tagungsband: 2-seitige Zusammenfassung des Beitrags als Fließtext
  • Präsentationsfolien

An den vorstehend aufgelisteten Unterlagen räumt der Referent mit der Einsendung dieser, der tcworld GmbH (Veranstalter) unwiderruflich und unentgeltlich alle Nutzungsrechte im Sinn der §§15 ff. UrhG, insbesondere die Rechte der Vervielfältigung, öffentlichen Zugänglichmachung und Bearbeitung (insbesondere Übersetzung) ein.

Bei nicht fristgerechtem Eingang der Unterlagen behält sich die tcworld GmbH (Veranstalter) vor, den Beitrag aus dem Tagungsprogramm herauszunehmen. Etwaige Erstattungsansprüche entfallen.

Teilnahme an der Tagung

Jeder Referent erhält einen kostenfreien Teilnehmerausweis zur jeweiligen Veranstaltung. Er hat die Möglichkeit, alle Vorträge zu besuchen und an Workshops, nach vorheriger Anmeldung, teilzunehmen sowie die Ausstellung / Messe zu besuchen. Co-Referenten von Fachvorträgen erhalten nur am Tag des Vortrags freien Eintritt. Das Mittagessen und Getränke an den Getränkestationen sind kostenfrei.

Referentenbesprechung

Eine Teilnahme an der Referentenbesprechung am Vorabend einer Tagung ist erwünscht, jedoch nicht Pflicht.

Honorar und Kostenerstattung

Eine gesonderte Vergütung von Spesen und/oder Fahrtkosten erfolgt nicht. Aufwendungen zur Erstellung des Vortrags und für Teilnehmerunterlagen werden ebenfalls nicht erstattet. Für einen Workshop erstattet die tcworld GmbH (Veranstalter) dem Referenten 150,00 Euro pro Veranstaltung (Rechnungsstellung bis 30.06. des Jahres der Veranstaltung). Für alle anderen Vorträge wird kein Honorar gezahlt. Hochschullehrer können in begründeten Ausnahmefällen eine Reisekostenerstattung im Rahmen der tekom-Reisekostenrichtlinie bei der tekom beantragen.

Nichtdurchführung einer Veranstaltung

Die tcworld GmbH (Veranstalter) ist aus schwerwiegenden Gründen (z.B. Schließung des Veranstaltungsortes, höhere Gewalt, etc.) berechtigt, eine tekom-Tagung abzusagen oder zu verlegen. Ansprüche auf die Zahlung der Workshop-Vergütung oder auf Ersatz von Auslagen können im Falle der Veranstaltungsabsage nicht geltend gemacht werden.

Ton- und Bildaufnahmen

Die tcworld GmbH (Veranstalter) hat das Recht, Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltung zum Zweck der Dokumentation oder der Eigenveröffentlichung anzufertigen, sofern der Referent nicht vor Beginn der Veranstaltung widerspricht.

Haftung

Der Referent trägt selbst Sorge für seinen Versicherungsschutz gegen Unfälle, Krankheit, etc. Hinsichtlich seiner Vortragsunterlagen stellt der Referent die tcworld GmbH (Veranstalter) von allen Ansprüchen Dritter, die auf Verletzung von Urheberrechten beruhen, frei.

Einwilligung in die Datenerhebung und Verarbeitung

Der Referent stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten durch die tekom / tekom Europe und deren Servicedienstleister (und Veranstalter) tcworld GmbH zu Vertragszwecken zu. Dies schließt auch die Erhebung und Speicherung der Zuhörer-Feedbacks zu seinem Vortrag / seinen Vorträgen ein. Diese Feedbacks dienen nur der internen Verwendung und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Ergebnis der Erhebung wird dem Referenten mitgeteilt.
Darüber hinaus ist er bis zum jederzeit möglichen Widerruf damit einverstanden, weitere Informationen über Veranstaltungen, Publikationen und Trainings von tekom / tekom Europe und tcworld per E-Mail, telefonisch oder mit der Post zu erhalten. Der Widerruf kann jederzeit per E-Mail unter info@tekom.de oder unter der im Impressum genannten Postanschrift oder der dort genannten Faxnummer erfolgen.