Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Teilnahmebedingungen

Mit der Einreichung einer Bewerbung als Referent für das Showcase-Format "Mobile Dokumentation" am 25.10.2017 erkennt der Referent die folgenden Bedingungen an:

Auswahl

Die Auswahl der Bewerbungen nimmt ausschließlich der Beirat für Tagungen der Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. (im Folgenden: tekom) vor. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme mit dem eingereichten Beitrag. Die Entscheidung der tekom wird dem Referenten ohne Begründung mitgeteilt.

Persönliche Teilnahme und Beitragskonzeption

Der Referent erbringt seinen Beitrag persönlich. Der Beitrag dauert mindestens 10 und keinesfalls länger als 15 Minuten. Der Beitrag behandelt das Vortragsthema im sich aus der Bewerbung ergebenden Umfang und mit geeigneter Präsentationsmethodik. Der Beitrag dient dem Lernen der Teilnehmer und nicht der werblichen Produktdarbietung. Er demonstriert den praktischen Nutzen einer Anwendung bzw. einer Methode. Falls ein Referent ausfällt, behält sich die tekom vor, den Beitrag ersatzlos zu streichen. Ist der Referent am Veranstaltungstag verhindert (z.B. wegen Krankheit), setzt er sich schnellstmöglich mit der Tagungsleitung vor Ort in Verbindung.

Ankündigung und Präsentation

Um den Auswahlprozess zu dokumentieren und den Beitrag anzukündigen, verpflichtet sich der Referent, folgende Unterlagen bis zum 31.08.2017 an die tekom zu übersenden:

  • Beschreibung des Informationsprodukts, seines tatsächlichen Einsatzes im Produktlebenszyklus im Bereich Technischer Kommunikation, Business Case, Use Case, Vorgehensschritte und Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung 
  • Nennung evtl. erforderlicher technischer Hilfsmittel für die Vorführung (z.B. bei Apps)
  • Erklärung, dass der Referent berechtigt ist, das Informationsprodukt öffentlich vorzuführen
  • Lebenslauf und Kontaktdaten des Referenten
  • Foto des Referenten
  • Die Bewerbung erfolgt per E-Mail an die Geschäftsstelle der Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. (tekom), zu Händen von Cornelia Ilg c.ilg(at)tekom.de

Der Beitrag wird in Programmunterlagen angekündigt. Daher räumt der Referent mit seiner Bewerbung der tcworld GmbH (Veranstalter) unwiderruflich und unentgeltlich alle Nutzungsrechte an den vorstehend aufgelisteten Unterlagen im Sinn der §§ 15 ff. UrhG ein, insbesondere die Rechte der Vervielfältigung, öffentlichen Zugänglichmachung und Bearbeitung (insbesondere Übersetzung).

Teilnahme an der Tagung

Jeder Referent erhält einen kostenfreien Teilnehmerausweis zur jeweiligen Veranstaltung. Er hat die Möglichkeit, am Veranstaltungstag (25.10.2017) Vorträge zu besuchen und – nach vorheriger Anmeldung – an Workshops teilzunehmen sowie die Ausstellung oder Messe zu besuchen. Das Mittagessen und Getränke an den Getränkestationen sind kostenfrei

Honorar und Kostenerstattung

Ein Honorar für die Präsentation wird nicht gezahlt. Eine gesonderte Vergütung von Spesen und/oder Fahrtkosten erfolgt nicht. Aufwendungen zur Erstellung des Vortrages und für Teilnehmerunterlagen werden ebenfalls nicht erstattet.

Nichtdurchführung einer Veranstaltung

Die tcworld GmbH (der Tagungsveranstalter) ist aus schwerwiegenden Gründen (z.B. Schließung des Veranstaltungsortes, höhere Gewalt, etc.) berechtigt, eine tekom-Tagung abzusagen oder zu verlegen. Aus der Nichtdurchführung einer Tagung können keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden.

Ton- und Bildaufnahmen

Die tcworld GmbH (der Tagungsveranstalter) hat das Recht, Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltung zum Zweck der Dokumentation oder der Eigenveröffentlichung anzufertigen, sofern der Referent nicht vor Beginn der Veranstaltung widerspricht.

Haftung

Der Referent trägt selbst Sorge für seinen Versicherungsschutz gegen Unfälle, Krankheit, etc. Hinsichtlich seiner Vortragsunterlagen stellt der Referent die tcworld GmbH (den Tagungsveranstalter) von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf Verletzung von Urheber- oder sonstigen Rechten beruhen.

Nutzung von Daten

Der Referent stimmt zu, dass die tcworld GmbH (der Tagungsveranstalter) – zu Zwecken der Werbung für sich selbst wie auch für die Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. – die gemachten Angaben im Sinne des § 28 BDSG speichert, verarbeitet und verwendet. Darüber hinaus ist er einverstanden, in der Werbung per Telefon oder E-Mail angesprochen zu werden. Der Referent bestätigt weiter, dass ihm offengelegt worden ist, seine Zustimmung jederzeit gegenüber der tcworld GmbH (Veranstalter) widerrufen zu können.