Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Themen der Tagung

API Entwicklerdokumentation

In der Entwicklerdokumentation werden Programmierschnittstellen, kurz API (application programming interface) dokumentiert. Es wird z.B. gezeigt, wie API-Dokumentation automatisiert aus Quellcode erstellt werden kann.

AR Augmented Reality

Die „erweiterte Realität“ ergänzt die reale Welt um virtuelle Informationen. Zum Beispiel werden ergänzende technische Informationen kontextabhängig ins Sichtfeld eines Monteurs eingeblendet. Eine Zukunftstechnologie - perfekt geeignet für die Technische Kommunikation.

DPC Digitale Produktkommunikation

Dank digitaler Medien stößt die Technische Kommunikation in neue Dimensionen vor: Die richtige Content-Strategie hilft Ihnen, Ihre Inhalte konsistent und kosteneffizient zu managen. Per Web-Analyse und Suchmaschinenoptimierung können Sie Inhalte bestmöglich auf Kunden und ihre Anforderungen zuschneiden. Mit Feedback-Kanälen und sozialen Medien treten Sie schnell und einfach mit Ihren Kunden in Kontakt.

GALA

The GALA Localization Forum will examine a range of translation and localization topics including terminology, data-driven decision making, translation technology, and neural machine translation. All professionals with a stake in translation or localization are encouraged to attend.

IEn Information Energy

Infomedians go for Information 4.0 and take the next steps

Documentation as we know it is dead. What next...?

Join us for the discussion on the development of documentation 4.0.
We’ll talk about what this means for us, information designers, for our companies and our strategy. We hope to set some practical steps and need your help! Infomedians work together to get Information 4.0 on the road.

IM International Management

Mit der Internationalisierung und der Globalisierung trifft das Management der technischen Kommunikation auf neue Herausforderungen. Lernen Sie, wie man mit verteilten Teams arbeitet, wie man sprachliche und kulturelle Unterschiede überwindet, wie man einen reibungslosen Arbeitsablauf über Grenzen und Zeitzonen hinweg sichert und wie man spezifische Technologien in diesem Kontext anwenden kann.

IN Intelligente Information

Die dynamische Bereitstellung von Nutzerinformationen ist die Zukunft der Technischen Kommunikation: Individualisierte Information, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, auf dem Medium der Wahl. Herausforderungen für die Informationserstellung sind strukturiertes Authoring, Component Content Management, Metadaten, intelligente Bereitstellung, Usecases und User Experience.

iiRDS

iiRDS - the International Standard for Intelligent Information Request and Delivery

JTR Junge Technische Redakteure

Studierende und Berufseinsteiger berichten von Projekten, Studienarbeiten und Erfahrungen aus dem Studium und den ersten Berufsjahren im Bereich Technische Dokumentation. Lernen Sie den fachlichen „Nachwuchs“ kennen und kommen Sie ins Gespräch.

LT Sprachtechnologien

Sprachtechnologien unterstützen die Verarbeitung natürlicher Sprache durch den Einsatz von Computern. Sprachtechnologie-Anwendungen gibt es in vielen Bereichen, von der Technischen Dokumentation bis zur Übersetzung.

MOB Mobile Dokumentation

Die Bereitstellung technischer Informationen über mobile Endgeräte wird zu einem wichtigen Treiber der Technischen Kommunikation. Erfahren Sie mehr über Kommunikationsstrategien für die mobile Dokumentation, das Erstellen von Geschäftsmodellen, mobile Browser-Versionen und App-Programmierung, nutzergerechte Gestaltung und die Rolle der Technischen Redakteure.

NORM Rechtliche Anforderungen und Normen

Erwerben Sie Grundlagenwissen und halten Sie sich auf dem Laufenden über die neuesten Ent-wicklungen im Vertrags-, Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrecht sowie über die wichtigsten nationalen und internationalen Normen.

PTK Projekt-, Team- und Kostenmanagement

Dem effizienten Management der Informationsentwicklung kommt ein hoher Stellenwert zu. Erfahren Sie mehr über Managementmethoden, Praxisbeispiele in der Organisation sowie Personal- und Tooleinsatz entlang der gesamten Prozesskette.

TA Professionelles Schreiben

Die Vorträge beschäftigen sich mit allen Aspekten des professionellen Schreibens für die Technische Kommunikation: Sachrecherche, Interviewtechniken, Zielgruppenanalyse, Didaktik der Instruktion, Schreib- und Arbeitstechniken sowie Textverständlichkeit.

tekom

Es werden verschiedene tekom-Projekte und Ergebnisse aus den tekom-Arbeitsgruppen vorgestellt.

TERM Terminologie

Konsistente Terminologie ist ein Qualitätskriterium für gute, verständliche technische Information. Experten zeigen, wie eine Firmenterminologie aufgebaut und verwaltet wird, welche Software dabei zum Einsatz kommt und welche organisatorischen Vorkehrungen zu treffen sind.

TM Technisches Marketing

Synergieeffekte nutzen zwischen Marke­ting und der Verarbeitung von Informationen aus der Technischen Kommunika­tion: Produktinformationsmanagement (PIM), Terminologie und Content Mar­keting, Betriebsanleitung als Marketinginstrument sowie Kundenbindung durch Produktmarketing.

TV Technische Videos

Texte, Fotos, Grafiken und 3D-Modelle können Hypervideos dynamisch und interaktiv ergänzen und die Linearität von Videos aufheben. Gut gemacht kann damit der Lernprozess gesteuert und das Medium auf die individuelle Lerngeschwindigkeit angepasst werden.

UX User Experience

Treffen Sie mit Ihren Inhalten den richtigen Nerv Ihrer Anwender? Holen Sie mit Ihren Angeboten Ihre Kunden erfolgreich ab? Testen Sie mit User-Experience-Analysen, wie Technische Kommunikation ankommt. So können Sie Ihre Inhalte besser auf Nutzertypen und Einsatzszenarien abstimmen und Bedienoberflächen und Navigationspfade optimieren.

VISU Visuelle Kommunikation

Die Vorträge informieren über die Grundlagen der visuellen Kommunikation, die CAD-Datenübernahme zur Grafikerstellung, die Bedeutung von Typografie in Texten. Außerdem lernen Sie wie Sie 3D-Animationen, Utility-Filme, Produkt- und Lernvideos erstellen und zielführend einsetzen.