Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

 

Stadt

Willkommen in Münster!

Bezaubernd alt. Aufregend jung.

Das Picasso-Museum hinter der Fassade eines alten Adelshofes, Juwelen barocker Baukunst neben Ikonen zeitgenössischer Architektur, über 60 Skulpturen als Zeugen der international einmaligen Ausstellungsreihe "skulptur projekte", gemütliche Traditionskneipen und eine aufregende Clubszene direkt am Hafen – ein reizvoller Mix macht Münsters Charme aus: das Nebeneinander von ehrwürdiger Geschichte und weltoffener Internationalität.

 

 

Stadthafen. Der Stadthafen mit alten Speichern und modernen Neubauten gehört zu den beliebtesten Anziehungspunkten in Münster. Szenetreffs, Gastronomen, Künstler, Ausstellungsmacher, Architekturbüros und Verlage gingen dort vor Anker.

 

Picassoplatz. Ein Picasso aus 13.783 Steinen ist aus der Vogelperspektive auf dem Picassoplatz an der Königsstraße auszumachen. Das Kunstmuseum Pablo Picasso beheimatet eine weltweit einmalige Sammlung von 800 Picasso-Lithografien, Malerbücher von Picasso, Matisse und Miró sowie Werke von Braque und Chagall. (Fotos: Presseamt Münster.)

 

Warum Münster zu den "Historic Highlights of Germany" zählt, ist auf dem Prinzipalmarkt zu erleben: Die Giebel der Kaufmannshäuser bilden die prächtige Silhouette, unter ihren Bogengängen laden exquisite Geschäfte zum Bummeln ein. Im Friedenssaal des Historischen Rathauses wurde 1648 mit dem Westfälischen Frieden europäische Geschichte geschrieben, 1773 entstand die erste westfälische Universität, die Keimzelle der heutigen Wissenschaftsstadt – mit rund 50.000 Studierenden.

Überall lassen sich in "Deutschlands Fahrradhauptstadt" grüne Refugien "erfahren": von der Promenade über den Schlossgarten bis hin zum Aasee. Und beim Latte Macchiato kann man dann überlegen: In welches der 30 Museen? Eine Führung auf den Spuren der Tatort-Kommissare? Ein Altbier am Kiepenkerl oder ein Cocktail am Kreativ-Kai? Noch ein paar Tage dranhängen? Oder bald wiederkommen?

Wenn Sie mehr über Münster wissen wollen: www.tourismus-muenster.de

 

 

Der Aasee. Ein Grünzug mit dem 39,5 Hektar großen Aasee-Naherholungsgebiet erstreckt sich von Westen bis ins Herz der Stadt. Er bietet Naturkunde-, Pferde- und Freilichtmuseum, Zoo, Skulpturen, Sport, Naturerholung und eine beschauliche Seefahrt im Wasserbus.

 

 

Prinzipalmarkt. Treffpunkt, Flanier- und Einkaufsmeile: Der Prinzipalmarkt im Herzen der Stadt. Die Giebelhäuser mit ihren Bogengängen wurden nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg nach dem Original in vereinfachter Form wiederaufgebaut. (Fotos: Presseamt Münster)

 

Mehr über Münster:

www.tourismus-muenster.de